HALLENSICHTUNG IN ESSEN 02.12.2007

Juniorinnen-Kreisauswahlen Jahrgang 94 und jünger in Essener Großraumturnhalle aktiv

Gespielt wurde vor- und nachmittags nach der Auslosung jeweils in zwei Gruppen, auf die anliegenden Spiel-pläne wird verwiesen. Spielzeit vormittags jeweils 1 x 14 Minuten, nachmittags 1 x 10 Minuten; gespielt wurde mit 4 Spielerinnen + Torhüterin.

Am Vormittag erreichten die Kreise Bad Bentheim und Osnabrück-Land jeweils mit einem souveränen Auftreten und drei gewonnenen Spielen das Endspiel; hier wurde es dann entsprechend eine knappe Angelegenheit und am Ende hatten die Osnabrückerinnen mit 2:1 die Nase vorn.

Die Spielerinnen des Finales wurden mit Medaillen ausgezeichnet, die vom FÖRDERVEREIN JUNIORINNEN FUSSBALL e.V. organisiert wurden.


In den Nachmittagsgruppen kamen die Cloppenburger Spielerinnen in zwei Teams zum Einsatz.
 
Team-1 spielte in Gruppe C und hatte es im ersten Spiel mit der Auswahl-SG Oldenburg-Land/Delmenhorst zu tun; leider konnten die Spielerinnen nicht an die Leistungen beim Vorbereitungsturnier in Handrup anknüpfen.
Es wurden zwar einige Torchancen herausgespielt, aber es fehlte die nötige Präzision, um das Spiel erfolgreich gestalten zu können. So gelang nur ein Treffer durch Insa Engstenberg. Das Spiel ging dann auch folgerichtig mit 1:2 verloren, da es im Abwehrbereich auch einige Abstimmungsprobleme gab und die SG diese Chancen konsequent ausnutzte.

Auch im zweiten Spiel ein ähnliches Bild: es wurden zwar einige Torchancen herausgespielt, aber unkonzentriert vergeben.. Die ‚tödlichen' Pässe waren Mangelware und so konnte nur Tatjana Thomann einmal einlochen. In der Abwehr weiterhin Abstimmungsprobleme, teilweise durch Übereifer, die von den Gegnerinnen aus Emden schonungslos ausgenutzt wurden.
Die Spielerinnen waren doch ein wenig frustriert, da sie mit wesentlich höheren Erwartungen in diese Sichtung gegangen waren. Aber zum dritten Spiel gegen die starken Emsländerinnen verstanden es die Kickerinnen um Mareike Kösjan und Verena Langemeyer die Köpfe wieder frei zu bekommen und ihr wahres Potenzial abzurufen. Wesentliche besser organisiert und mit gutem Pass-Spiel wurden die EL-Spielerinnen unter Druck gesetzt, so dass diese selbst kaum zu Torchancen kamen. Vor allem Tatjana Thomann und Laura Koopmann wussten hier zu gefallen. Am Ende reichten die Treffer von Tatjana Thomann und Mareike Kösjan bei einem Gegentreffer kurz vor Schluss zum verdienten 2:1-Sieg, der auch noch Chancen auf eine ordentliche Gruppen-platzierung eröffnete.
 
Aber leider lief es im abschließenden Gruppenspiel dann doch nicht perfekt. Nach einer spielbestimmenden Vorstellung und einen Treffer von Marie Schnieders führte eine Nachlässigkeit im Abwehrbereich kurz vor Schluss zum Ausgleich, der die Spielerinnen doch etwas enttäuscht vom Platz schleichen ließ.
So erreichte man nur einen vierten Gruppenplatz und konnte sich die weiteren Spiele von der Tribüne anschauen.
 
Team-2 spielte in Gruppe D und legte bereits im ersten Spiel gegen die Kreisauswahl Wittmund einen glänzenden Start hin. Durch zwei Treffer von Vera Benner gelang ein toller 2:0-Sieg. Das Pass-Spiel klappte sehr gut und im Abwehrbereich wurden kaum Torchancen zugelassen.
Hieran konnte dann auch im zweiten Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gruppengegner, die Auswahl von Osnabrück-Stadt, angeknüpft werden. Nach einer kämpferisch starken Leistung und einigen gekonnten Paraden von Keeperin Anna Bischoff reichte ein Treffer von Christine Birne zum verdienten 1:0-Erfolg.
Dieser sorgte dann auch für die nötige Motivation, um den Kreis Aurich nach einer starken Vorstellung mit 4:2 zu bezwingen. Vera Benner zeichnete sich hier mit drei Treffern aus und führte ihre Mannschaft somit zum Sieg. Den vierten Treffer steuerte Christine Birne bei. Damit war der Einzug ins Nachmittags-Endspiel schon fast geschafft.

Im letzten Gruppenspiel gegen die Auswahl aus dem Ammerland musste jedoch noch mindestens ein Punkt, damit nicht am Ende eventuell das Torverhältnis über den Gruppensieg entscheiden musste.
Die Spielerinnen zeigten sich aber auch hier sehr motiviert und engagiert. Trotzdem wurde es spannend, da sich die Ammerländerinnen als ebenbürtig erwiesen. Nach einer tollen Kombination aus der Abwehr heraus gelang Vera Benner die Führung, doch es folgte prompt der Ausgleich. Das Spiel schien zu kippen, doch Keeperin Anna Bischoff konnte weitere Treffer verhindern. Dann gelang Laura Schnieders die erneute Führung und der Finaleinzug nahte. Die Mannschaft kämpfte verbissen und so konnte der Ausgleich die Freude über das Erreichen des Finales nicht trüben. Mit insgesamt zehn Punkten erreichte man die höchste Ausbeute am Nachmittag. Eine starke Vorstellung!
 
Im Finale ging es dann gegen die Auswahl des Emslandes um den Turniersieg. Hier zeigten sich die Emsländerinnen am Anfang stärker und gingen auch folgerichtig in Führung. Doch die CLP-Mädels hielten dagegen und versuchten alles. So gelang dann Carina Waden der verdiente Ausgleich und mit ein wenig mehr Glück hätte es auch zum Sieg reichen können. Das 1:1-Unentschieden war jedoch in der Summe gerecht und ein 9-Meter-Schießen musste die Entscheidung bringen.
Hier hatten dann die Emsländerinnen das Glück auf ihrer Seite: sie erzielten vier Treffer, während für CLP II nur Alina Lübbers, Laura Schnieders und Christine Birne trafen. Leider scheiterten Vera Benner und Claudia Strenge und so blieb dann der zweite Platz.
 
Insgesamt jedoch ein toller Erfolg - in der regulären Spielzeit ohne eine einzige Niederlage und die wenigsten Gegentreffer kassiert; da konnte man im Vorfeld nicht unbedingt mit rechnen.
Auch NFV-Sportlehrer Marek Wanik, die Sichtungstrainerin des Bereichs WEST, Maria Reisinger, Gersten, und ihre Teilbereichstrainer/innen Daniela Liessmann, Petra Holt und Birgit Sunder zeigten sich von Leistungen der Spielerinnen angetan und werden im Laufe der Woche die Nominierungen für das Teilbereichstraining aussprechen.

Kreistrainer Rudolf Wolken (SV Thüle) setzte folgende Spielerinnen ein:
Cloppenburg I
Tor:Marina Thie (SV Hemmelte)
Feld: Mareike Kösjan, Verena Langemeyer (beide VfL Markhausen), Jenny Arndt (SV Höltinghausen), Marie Schnieders (VfL Löningen), Tatjana Thomann (SG Neuscharrel/Altenoythe), Laura Koopmann (FC Lastrup), Insa und Lea Engstenberg (SC Winkum)
Cloppenburg II
Tor:Anna Bischoff (VfL Löningen)
Feld: Claudia Strenge, Christine Birne (beide SV Mehrenkamp), Tatjana Dänekas, Alina Lübbers (beide SG Neuscharrel/Altenoythe), Carina Waden (SV Strücklingen), Vera Benner (SC Winkum), Laura Schnieders (SV SW Lindern)

sichtung_essen_20071202.jpg

stehend Cloppenburg II mit von links: 

Christine Birne, Anna Bischoff, Claudia Strenge, Laura  Schnieders, Alina Lübbers, Vera Benner, Tatjana Dänekas, Carina Waden

Knieend Cloppenburg I mit von links: 

Insa Engstenberg, Lea Engstenberg, Marie Schnieders, Mareike Kösjan  (halb dazwischen), Verena Langemeyer, Jenny Arndt, Tatjana Thomann, Laura Koopmann, Marina  Thie





Die Ergebnisse im einzelnen:

Spielplan Gruppen C und D  nachmittags   Spielzeit: 1 x 10 Min

Zeit

Gruppenspiele 

Ergebnis: 

13:30 Emsland - Emden 2 : 1  
13:42 Cloppenburg 2 - Wittmund 2 : 0  
13:54 Cloppenburg 1 - SG OL-Land/DEL 1 : 2  
14:06 Aurich - Ammerland 2 : 5  
14:18 Emsland - Wesermarsch 3 : 0  
14:30 Cloppenburg 2 - OS-Stadt 1 : 0  
14:42 Emden - Cloppenburg 1 2 : 1  
14:54 Wittmund - Aurich 3 : 0  
15:06 Wesermarsch - SG OL-Land/DEL 1 : 2  
15:18 Ammerland - OS-Stadt 0 : 3  
15:30 Emsland - Cloppenburg 1 1 : 2  
15:42 Cloppenburg 2 - Aurich 4 : 0  
15:54 Emden - SG OL-Land/DEL 2 : 4  
16:06 Wittmund - Ammerland 0 : 1  
16:18 Cloppenburg 1 - Wesermarsch 1 : 1  
16:30 Aurich - OS-Stadt 0 : 5  
16:42 Emsland - SG OL-Land/DEL 2 : 1  
16:54 Cloppenburg 2 - Ammerland 2 : 2  
17:06 Emden - Wesermarsch 3 : 0  
17:18 Wittmund - OS-Stadt 3 : 2  
               
:

Endspiel 

       
17:40 Emsland   Cloppenburg 2 1 : 1

4:3 n.N

  1. Gruppe C - 1. Gruppe D        

Tabellen:

Gruppe C Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4   Tore    Punkte Platz
Emsland I 2 : 1 3 : 0 1 : 2 2 : 1 8 : 4 9 1
OL-Land/DEL 2 : 1 2 : 1 4 : 2 1 : 2 9 : 6 9 2
Emden 1 : 2 2 : 1 2 : 4 3 : 0 8 : 7 6 3
Cloppenburg I 1 : 2 1 : 2 2 : 1 1 : 1 5 : 6 4 4
Wesermarsch 0 : 3 1 : 2 1 : 1 0 : 3 2 : 9 1 5
               
Gruppe D Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Spiel 4 Tore Punkte Platz
Cloppenburg II 2 : 0 1 : 0 4 : 0 2 : 2 9 : 2 10 1
Ammerland 5 : 2 0 : 3 1 : 0 2 : 2 8 : 7 7 2
OS-Stadt 0 : 1 3 : 0 5 : 0 2 : 3 10 : 4 6 3
Wittmund 0 : 2 3 : 0 0 : 1 3 : 2 6 : 5 6 4
Aurich 2 : 5 0 : 3 0 : 4 0 : 5 2 : 17 0 5


Spielplan Gruppen A und B  vormittags:     Spielzeit: 1 x 14 Min.

Zeit

Gruppenspiele 

Ergebnis: 

09:30 Leer I - Wilhelmshaven 3 : 5  
09.46 Vechta - Friesland 4 : 1  
10:02 Bentheim - OL-Stadt 2 : 1  
10:20 OS-Land - Leer II 5 : 3  
10:36 Leer I - Bentheim 0 : 4  
10:52 Vechta - OS-Land 1 : 3  
11:08 Wilhelmshaven - OL-Stadt 0 : 2  
11:24 Friesland - Leer II 1 : 5  
11:40 Leer I - OL-Stadt 2 : 9  
11:56 Vechta - Leer II 4 : 4  
12:12 Wilhelmshaven - Bentheim 2 : 4  
12:30 Friesland - OS-Land 0 : 9  
:

Endspiel 

       
12:50 Bentheim   OS-Land 1 : 2  
  1. Gruppe A - 1. Gruppe B        

Tabellen:

Gruppe A Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3   Tore    Punkte Platz
Bentheim 2 : 1 4 : 0 4 : 2 10 : 3 9 1
OL-Stadt 1 : 2 2 : 0 9 : 2 12 : 4 5 2
Wilhelmshaven 5 : 3 0 : 2 2 : 4 7 : 9 3 3
Leer I 3 : 5 0 : 4 2 : 9 5 :18 0 4
             
Gruppe B Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Tore Punkte Platz
OS-Land 5 : 3 3 : 1 9 : 0 17 : 4 9 1
Leer II 3 : 5 5 : 1 4 : 4 12 : 10 4 2
Vechta 4 : 1 1 : 3 4 : 4 9 : 8 4 3
Friesland 1 : 4 1 : 5 0 : 9 2 : 18 0 4

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.